SAMBIA

Zahlen und Fakten

Foto: © Nemo - pixabay
Foto: © Nemo - pixabay

Hauptstadt: Lusaka

Fläche:  752.618 km² ( Dtl.: 357.121 km² )

Amtssprachen: Bemba, Nyanja, Tonga, Lozi, Englisch

Einwohnerzahl: 13,9 Millionen ( Dtl.: 80,3 Millionen)

Altersstruktur

0-14 Jahre: 46,7 %

15-64 Jahre: 50.8 %

65 Jahre und mehr: 2,5 %

Lebenserwartung: 52,4 Jahre

Anteil der Menschen, die ...

... in Armut leben: 64 %

... ohne sauberes Trinkwasser leben: 40 %

... Analphabeten sind: 13,2 % (Männer); 25,2 % (Frauen)

Kindersterblichkeit: 66,6 von 1.000 Geburten

HDI-Rang: 150. von 169 Ländern

 

Der Binnenstaat im südlichen Zentralafrika wird durch einen Landzipfel der Demokratischen Republik Kongo in einen südlichen und einen nördlichen Landesteil gegliedert. Entlang dieses Zipfels verläuft der so genannte Copperbelt, der Kupfergürtel, in dem etwa 7% der Kupfererzvorkommen der Erde lagern, und in dem die wichtigsten Industriestädte Sambias liegen. Die Hauptstadt ist Lusaka.
Sambia verfügt über reiche Bodenschätze (es werden neben Kupfer im Süden Zink- und Bleierze sowie Steinkohle gefördert) sowie über üppige Wasservorräte und große landwirtschaftlich nutzbare Flächen. Aber im Agrarsektor herrscht die Subsistenzwirtschaft vor und nur 10% der urbaren Fläche sind kultiviert.

 

Foto: © wirkraemers
Foto: © wirkraemers

Wir Krämers sind September 2013

für ein Kultur- und Sprach-

training nach Kanada gegangen,

damit wir ab Herbst 2014 als

Missionare in Sambia arbeiten und

leben dürfen. Lasst uns ein

bisschen mehr darüber erzählen, über unseren Weg dorthin und warum wir das machen wollen. 

Wenn du regelmäßig Infos von uns haben möchtest, melde dich einfach mit deiner E-Mail-Adresse hier an. 

Freundesbrief Anmeldung

* benötigt

zu den letzten Rundbriefen